1.Hilfe, Tipps und Tricks für Garmin Edge Bike Computer
Stand: 01.02.2017

Es werden hier im Internet immer wieder die gleichen Fragen zu den Edge-Geräten gestellt.
Diese kleine Sammlung soll die häufigsten Probleme abdecken, weitere Tipps, Ratschläge oder auch Korrekturen sind ausdrücklich erwünscht, werden an dieser Stelle weiter eingepflegt.

Der Edge hat sich aus unerfindlichen Gründen während einer Tour(Aufzeichnung) aufgehängt.
Soetwas passiert bei allen Computern mal, da sind auch diese Kleinst-Computer von Garmin keine Ausnahme.
1. Schritt: Das Gerät Ausschalten. Manchmal scheint das Teil auf den Auschaltknopf nicht zu reagieren. Hier hilft Ausdauer. Bis zu 20 Sekunden den Knopf halten kann weiter helfen.
Hilft das nicht den weiter unten beschriebenen Soft-Reset durchführen.
2. Schritt: Den Edge Einschalten. Beim Booten findet er (in der Regel) eine nichtabgeschlossene Aufzeichnung und geht er in den Aufzeichnungszustand mit aktivierter Pause über. Durch Drücken von Start/Pause erreicht zeichnet das Gerät an der Stelle weiter auf, an der es sich aufgehängt hat.

Firmware Update/Downgrade
Alle Edge Computer
Manchmal ist es sinnvoll sein Garmingerät mit einer anderen Firmwareversion zu füttern. Mit folgendem Link besteht Zugriff auf nahezu alle, jemals veröffentlichten Firmwareversionen zu allen Geräten (nicht nur Garmin):
http://www.gawisp.com/perry/edge/
oder
http://whiter.brinkster.net/en/Versions.shtml
Hat man dort seine gewünschte Version gefunden:
   ·        Datei herunter laden
   ·        Die Datei ggf. entpacken und umbenennen in GUPDATE.GCD
   ·        Die Datei in den Gerätespeicher des Edge in das Verzeichnis \Garmin kopieren/verschieben
   ·        Edge von USB trennen und Einschalten

Jetzt wird automatisch die einkopierte Fw-Version installiert.
Läuft der Edge wieder, dann an USB anschliessen und im Verzeichnis \Garmin überprüfen, ob die einkopierte GCD-Datei verschwunden ist. Wenn nein einfach manuell löschen, sonst startet sie beim nächsten Einschalten erneut.

Edge 500, 510
Beim 500/510 scheint es vollkommen anders zu funktionieren. Die einzige Patchmöglichkeit habe ich hier gefunden (diverse Fw-Versionen und die Anleitung wie zu patchen ist):
https://app.box.com/s/a45kjvmnfuc1s1c18ih1

Fehlermeldung „Software missing“
Neben dem Workarround Firmware-Updates von oben gibt es noch eine Reparaturmöglichkeit, die in den FAQ auf der Garminseite ausreichend beschrieben ist. Hier wird mit einer Installer-Software gearbeitet, welche in der Regel die aktuelle Firmwareversion in Form einer RNG-Datei zur Verfügung stellt.
http://garmin.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/1426

Der Edge wird nicht mehr per USB am PC erkannt
Hier können verschiedene Gründe eine Rolle spielen:
1. Kontakte sind korrodiert
Abhilfe: Mit einem feinen Werkzeug die Kontaktoberflächen säubern. Aber Achtung, die Kontakte dabei nicht verbiegen!
2. Ein Firmware-/Softwareproblem des Edge
Hier kann man nur versuchen durch folgendes Procedere Zugriff auf den USB-Speicher zu erhalten, sei es um Daten zu retten oder aber eine andere Firmwareversion zu installieren:
   ·        Edge ist ausgeschaltet
   ·        Lap/Reset-Knopf drücken und gedrückt halten
   ·        jetzt das USB-Kabel anschliessen (das bewirkt beim Edge, dass er wie ein simpler USB-Speicher erkannt wird)
   ·        Wurde das Gerät durch den PC erkannt, kann man den Knopf loslassen (dauert bis zu 30 Sekunden!)
3. Das Gerät ist bereits undicht und es ist Feuchtigkeit eingedrungen. Dann sollte man es an einem trockenen Ort (nicht auf der Heizung!) 2-3 Tage liegen lassen und dann erst Einschalten.
Damit ist das Problem aber nicht gelöst denn irgendwo ist etwas undicht.

Abweichend für Edge 705
·        Beim Anschließen an den Computer Joystick nach oben halten.

Factory Reset, Edge hängt beim Einschalten z.B. mit der Statusmeldung: Loading maps….
Hier stimmt vermutlich etwas mit den Userdaten nicht.
Die folgende Anleitung löscht das Nutzerprofil. Evtl bereits gefahrene Touren und geplante Strecken bleiben davon aber unberührt!
Edge Ausschalten (ggf. den Ausschaltknopf auch mal 20-30 Sekunden festhalten, wenn sich das Gerät aufgehängt hat)

Edge 200 / 500
   ·        Drücke mit dem Finger auf die Lap/Reset -Taste und halte sie gedrückt
   ·        Schalte das Gerät ein und halte die Power-Taste gedrückt
   ·        Mit Erscheinen der Frage Wirklich alle Benutzerdaten löschen? die Lap / Reset und Power-Taste loslassen
   ·        Drücke auf Ja

Edge 605 / 705
   ·        Drücke die Tasten Power und Mode gleichzeitig und halte Sie gedrückt
   ·        Nach wenigen Sekunden erscheint die Frage Wirklich alle Benutzerdaten löschen?
   ·        Drücke auf Ja

Edge 510 / 800 / 810 / Touring / Touring Plus
   ·        Mit dem Finger die obere linke Ecke des Touchscreens drücken
   ·        Halte diese Ecke gedrückt und schalte das Gerät ein
   ·        Warte bis die Abfrage Geräteeinstell. auf Werkseinstell. zurücksetzen? erscheint
   ·        Drücke auf Ja

Edge 1000
   ·        Schalte das Gerät ein
   ·        Wenn das Garmin Logo erscheint eine Sekunde warten und die obere linke Ecke des Touchscreens drücken
   ·        Halte diese Ecke gedrückt bis zur Abfrage Alle Benutzerdaten zurücksetzen?
   ·        Drücke auf Ja

Der Master Reset
Bei folgenden Problemen kann der Master Reset helfen:
   ·        Generelle Fehlfunktion
   ·        Kein Satellitensignal
   ·        Falsche oder fehlerhafte Sprachdarstellung
   ·        Findet keine Sensoren
   ·        Nach einem Firmwareupdate und anschliessendem, atypischen Verhalten des Gerätes
Wichtig ist zu wissen, dass bei einem Master Reset alle persönlichen Daten und Einstellungen verloren gehen, nicht jedoch installierte Maps.
Der Master Reset ist noch tiefgreifender als der oben beschriebene Factory Reset.
Da das Gerät nun auch seine Satellitenposition vergessen hat, sollte man es an einem Ort einschalten, wo es auch GPS-Empfang hat. Unter Umständen kann die erste Ortsbestimmung 10-15 Minuten dauern!
Das Gerät muss immer ausgeschaltet sein und darf nicht mit USB-Kabel mit dem PC verbunden sein.

Edge 5x0? / 8x0 / 1000
   ·        Gleichzeitig LAP/Reset und Start/Stop drücken und gedrückt halten
   ·        Edge einschalten
   ·        Die beiden Tasten weiterhin gedrückt halten, bis der Startbildschirm erscheint
   ·        Jetzt alle Tasten loslassen

Tipp: Datensicherung vor z.B. Master Reset
Achtung: In letzter Zeit hat sich herausgestellt, dass das Rückspielen alter Datensicherungen von Einstellungen nach einem Fw-Update zu fehlerhaftem Verhalten des Edge geführt hat. Früher hat man einfach die FIT-Dateien auf den PC kopiert und nach dem Reset wieder in den Edge zurück und damit 1:1 ersetzt. Von dieser Vorgehensweise kann man nur noch abraten, wenn zwischenzeitlich ein Fw-Update erfolgt ist! Grund sind die ab und an durch Garmin veränderten Parameter innerhalb der Firmware. Hierduch können die FIT inkompatibel geworden sein, was zu fehlerhaftem Verhalten des Edge führt.
Die einzig zuverlässige Variante ist die FIT-Dateien aus den entsprechenden Ordnern des Garmin Gerätespeichers auf dem PC zu sichern. Bei Bedarf (ausser Edge25) müssen diese Dateien dann in den Ordner \Garmin\NewFiles kopiert werden. Während des Bootvorganges lädt dann der Edge alle Parameter aus den alten FIT Einstellungen und überträgt sie, soweit sie noch vom Format her passen, in die neue, bereits vorhandene FIT.
Folgende FIT Dateien gilt es bei Bedarf zu sichern:
• \Garmin\Locations\Locations.fit  >  In dieser Datei werden die Waypoints (WP) abgespeichert (Weg- oder Zielpunkte, die nicht mit einem Track oder einer Route verbunden sein müssen, ähnlich der POI). Wer schon mal WPs im Edge 8x0 versucht hat zu verwalten wird wahnsinnig, da alle Einträge nur einzeln bearbeitet oder gelöscht werden können.
Wer durch seine 1000e WP gar nicht mehr durchblickt sollte diese Datei einfach löschen.
Man kann aber auch mehrere .fit Dateien für bestimmte Zwecke/Regionen erstellen. Allerdings muss man diese immer bei Bedarf durch Umbenennen per PC aktivieren. Ich habe z.B. eine Locations.fit nur mit POI von Mallorca. Fliege ich dort hin benenne ich die normale Locations.fit in Locations.fi um und die Mallorca.fit wird zur Locations.fit.
Zugegeben etwas kompliziert aber immer noch besser als sich durch hunderte von Einträgen zu wühlen, welche man zu Haus nicht braucht.
• \Garmin\Settings\settings.fit  >  Beinhaltet die Systemeinstellungen des Edge
• \Garmin\Totals\totals.fit  >  Beinhaltet die Gefahrenen Km, Gesamt-Km und Aktivitätsprofil-Km
• \Garmin\Sports\  >  Hier befinden sich die Aktivitätsprofile mit deren Konfiguration

Fehler im Dateisystem des Edge
Unter Windows hilft folgendes:
Schau mit dem Dateiexplorer nach, welchen Laufwerksbuchstaben der Edge hat (Gerätespeicher und SD-Karte)
   ·        Über den Start-Button die Funktion Ausführen anklicken
   ·        In dem sich öffnenden Fenster cmd eingeben
   ·        Enter-Taste drücken. Es öffnet sich das Dos-Fenster.
   ·        Hier eingeben chkdsk X: (X: ist dabei der Laufwerksbuchstabe vom Edge oder SD-Karte im Edge.)
   ·        Enter-Taste drücken
Jetzt erfolgt die Prüfung des Speichermediums
Checkdisk zeigt nun an, ob es Fehler gefunden hat.
Im Fehlerfall folgende Sequenz im DOS-Fenster eingeben
   chkdsk X: /f
   Enter-Taste.
Sollte sich Windows melden, dass keine Berechtigung für diesen Befehl besteht Windows mit Administratorrechten starten!

Korrupte FIT-Files
Immer wieder kommt es vor, dass ein FIT-File nicht gelesen werden kann.
Es gibt mehrere Optionen, die auch häufig beschädigte FIT-Dateien noch retten können:
www.strava.com erweist sich als sehr robust bei Inkonsistenzen
Das Freewareprogramm Golden Cheetah (Installation am PC erforderlich) http://www.goldencheetah.org/
Aus beiden Anwendungen heraus lässt sich dann ein fehlerfreier Export bewerkstelligen
Ein kostenpflichtige Variante ist das FitFileRepairTool. Konkurrenzlos im Funktionsumfang, aber relativ teuer: http://www.fitfilerepairtool.info/
Der Entwickler des Tools ist aber im Deutsch- und englischprachigen Garminforum unterwegs und bietet dort seine Dienstleistung umsonst an.
Die Anleitung oben: Fehler im Dateisystem des Edge kann u.U. ein verschwundenes, dann aber wahrscheinlich beschädigtes .fit wieder sichtbar machen!

Tipps zu Einstellungen im Edge
Tipp: Routingeinstellungen im Edge
Für das Rennrad empfiehlt es sich die Einstellungen
   ·        Unbefestigte Strassen meiden
   ·        Routenpräferenz kürzere Strecke
zu aktivieren.
Neu berechnen besser nicht auf EIN stellen sondern sich selbst die Auswahl vorbehalten, ob eine Routenneuberechnung erfolgen soll, daher besser die Option Auswahl aktivieren.
Anmerkung: Routenneuberechnung geht nur bei Routen, nicht bei Tracks!
Viele suchen verzweifelt die Stelle, an der Abbiegehinweise aktiviert werden. Dies hat Garmin seltsamer Weise nicht unter Navigation versteckt sondern im Menupunkt "Strecken". Öffnet man diese Funktion wird einem das Symbol für das Untermenu angezeigt. Hier kann man dann endlich Abbiegehinweise aktivieren.

Tipp: Speicherort für Trackaufzeichnung
Im Edge den Speicherort für die Trackaufzeichnung auf die SD-Karte umstellen. Die Karte kann mit einem Cardreader oder auch einem Android-Device direkt per USB ausgelesen werden, während ein Defekt des Edge selber alle Daten korrumpiert!

Tipp: geplante Strecken ohne Navigation dauerhaft anzeigen
Wer sich zB zur gerade laufenden Navigation alternative Streckenführungen einblenden will kann dies wie folgt realisieren:
   ·        Im Menu Strecken auswählen
   ·        Die gewünschte Tour auswählen
   ·        Auf das Schraubenschlüsselsymbol tippen
   ·        Kartenanzeige
   ·        Mit Farbe eine Wunschfarbe auswählen
   ·        Immer anzeigen auf Ein stellen
   ·        Menu verlassen.
Anmerkung: Die Farbe der laufenden Navigation ist immer violett und lässt sich weder in der Linienbreite noch Farbgebung verändern!

Tipp: Sprachdatei des Edge anpassen
Die Übersetzungen des originalen Edge mögen dem einen oder anderen nicht gefallen. Die meisten dieser Texte kann man allerdings selber anpassen.
Dazu muss man nur die Datei
\Garmin\Text\German.gtt
mit einem Doppelklick öffnen und kann die Übersetzungen ändern.
Achtung! Mit Einspielen einer neuen Sprachdatei bei z.B. einem Fw-Update wird diese Datei überschrieben. Dann war die Arbeit umsonst. Bringt die neue Fw-Version allerdings neue Funktionen sollte man doch tunlichst die Datei aktualisieren!

Tipp: Garmin Edge 510, 8x0, 1000 Startbildschirm personalisieren
Es ist möglich den Begrüssungsbildschirm des Edge für Textmitteilungen zu verändern.
Ich nutze dies, um bei Verlust einem eventuellen Finder meine Handy-Nr mitzuteilen.
   ·        Edge via USB mit dem PC verbinden
   ·        Mit dem Dateiexplorer im Gerätespeicher in das Verzeichnis \Garmin navigieren
   ·        Dort die Datei startup.txt mit einem Doppelklick öffnen (Falls Windows ein Programm zur Bearbeitung anbietet den Editor auswählen)
Die Datei sieht dann nach erfolgter Bearbeitung wie folgt aus und kann individuell angepasst werden (Änderungen sind fett).

<!-- Edit this file to display a message while your unit is powering on -->
<!-- Allow one full power cycle after editing for your message to be updated -->
<!-- Set the display number to the minimum number of seconds your message is displayed -->
<display = 3>
<!-- Type your message on the next line -->
If found please call +49 15x xxxxxxx to return device to owner!
Wichtig ist die Zeile 4 mit der Zeitangabe Display. Sie definiert die Dauer, wie lange diese Mitteilung angezeigt werden soll (bei mir 3 Sekunden).
Als unterstes dann die individuelle Textnachricht einfügen.

Tipp: Ändern der Gesamt-Km und Einzel-Km Anzeige im Edge (Protokolle)
Hat man seinen Edge neu, möchte man vielleicht die bisher gefahrenen Gesamt-Km auf das neue Gerät übertragen. Das ist beim Edge leider nicht so einfach möglich.
Im Folgenden eine kurze Anleitung, wie es funktioniert.
Als erstes aus dem Edge (Gerätespeicher) aus Ordner Garmin > Totals die Datei TOTALS.FIT auf den PC kopieren.
Diese ist so aber nicht lesbar.
- Über
diesen Link die Internetseite von Kiesewetter öffnen
- Mit "durchsuchen" die im PC gespeicherte TOTALS.FIT auswählen und als CSV-Datei speichern

Jetzt steht die Datei totals.fit als editierbare Textdatei zur Verfügung.
Auszug aus dem TOTALS.FIT eines Edge1000
.....
Unknown,2,Unknown,Unknown,Unknown,Unknown,message_index,Unknown,Unknown,Unknown
data,2,
2948056,21702410,505330,,0,312,2,
data,2,327051,2338404,56032,Rad1,1,39,,
data,2,376620,2646728,64889,Rad2,2,71,,
data,2,866499,6863964,136708,Rad3,3,77,,
data,2,50008,307231,7568,Trecking,4,6,,
data,2,101726,102154,5307,Wandern,5,9,,
data,2,0,0,0,
TEST,6,0,,
data,2,0,0,0,,7,0,,
data,2,0,0,0,,8,0,,
data,2,0,0,0,,9,0,,
.......
In der farblich markierten Zeile steht die
Gesamtfahrzeit in Sekunden, die Gesamt-Km aller Räder in Metern und die Gesamt-Kalorien aller Fahrten. Die 312 steht für die Anzahl der Messungen.
Darauf folgen (beim Edge1000) 10 data,2 Zeilen. Jede steht für ein Aktivitätsprofil.
Wer ein Neugerät hat, weiss nun u.U. nicht, welche Zeile zu ändern ist. Daher empfiehlt es sich als Erstes alle gewünschten Aktivitätsprofile anzulegen und zu benamen! Das sieht dann im editierbaren Text so aus wie in der Zeile mit dem Begriff
TEST. TEST ist der Profilname, die 6 steht für die interne Nr des Profils.
Jetzt kann man seine Daten eintragen. Als Beispiel die Zeile TEST:
6 Stunden Fahrzeit, 200Km gefahren, 5000Cal, 2 Fahrten wurden durchgeführt ergibt: data,2,
21600,200000,5000,TEST,6,2,,
Nachdem alle erforderlichen Profile angepasst wurden fehlt nun nur noch die Angabe der Gesamt-Km aller Profile.
Dazu werden jetzt alle Einzelwerte Zeit in Sekunden, Km in Metern, Cal und Gesamtzahl aller Messungen addiert und in der obersten data,2 Zeile wie farblich markiert eingetragen.

Als letzten Schritt erzeugen wir aus der nun gespeicherten CSV-Datei mit Hilfe des obigen Links wieder eine neue TOTALS.FIT.
- Schliesse nun den Edge via USB an den PC an
- Benenne die originale TOTALS.FIT im Edge um in zB TOTALS.FI
- Kopiere die neue TOTALS.FIT in den Ordner Garmin > NewFiles (beim Edge25 direkt in den Ordner TOTALS)
- Entferne das USB Kabel. Beim Neustart sollten alle gewünschten Km-Werte über PROTOKOLLE angezeigt werden.

Alternative:
FIT lassen sich mit dem ANT+ SDK editieren. Wer also mit dem SDK Erfahrungen hat, kann diese Werte auch im HEX-Format ändern!
Basteltipp: zu leise Töne bei den Edge8x0
Der Edge ist sehr leise und wenn er in der mitgelieferten Halterung sitzt wird die Öffnung des Piepsers zusätzlich nach Aussen abgekapselt. Ein klein wenig hilft es da den Halter mittig aufzubohren.
   
Basteltipp: Akkuwechsel beim Garmin Edge
Edge8x0 Video,  englischsprachig aber selbsterklärend.
Edge1000 Video, französischsprachig aber selbsterklärend.
Akkus findet man bei ebay.de zu Preisen zwischen 10-14€. Darauf achten einen Akku mit möglichst hoher mA-Angabe zu erwerben!
AKKU im Edge wechseln
Liegt keine Garantie mehr vor, kann es durchaus sinnvoll sein den Akku im Edge selber zu wechseln. Im folgenden einige Links dazu:
Edge 1000:
http://jpansy.at/2016/06/14/edge-1000-akku-tauschen/
Videotutorials für 500/510/800/810/1000: https://planet-fahrrad.de/garmin-edge-akku-wechseln/


Nobody is perfect! Ich kann nicht alle Geräte selber testen. Wenn hier also jemand Fehler findet oder weitere Tipps oder interessante Links kennt mir bitte mitteilen!
Vielen Dank!
Meine Fahrradwelt auf KetteRechts.de